In wenigen Schritten zu Ihrem neuen Au-pair

04

Tauschen Sie und Ihre Familie sich mit dem Au-pair per Mail, Skype oder Whatsapp aus und bestätigen uns die Einladung Ihres zukünftigen Au-pairs

05

Wir übersenden Ihnen alle notwendigen Dokumente und bereiten Ihr Au-pair für die Botschaft vor

Was bedeutet Au-pair?

Wenn Sie offen für andere Kulturen sind und bereit, einen jungen Menschen aus einem anderen Land bei sich aufzunehmen, ist die Kinderbetreuung durch ein Au-pair eine gute Alternative. Neben der Kinderbetreuung übernimmt das Au-pair auch leichte Hausarbeit. Im Gegenzug erhält es von Ihnen kostenlose Unterkunft, Verpflegung und ein Taschengeld.

 

Hier die Details:

  • Arbeitszeit höchstens 30 h/Woche

  • Aufgabenbereich Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit

  • Aufenthalts- sowie Beschäftigungsdauer eines Au-pairs maximal 12 Monate

  • Bewerber sind zwischen 18 und 27 Jahren alt und kommen aus allen Ländern der Welt

 

Im Gegenzug bietet die Gastfamilie:

  • ein Taschengeld von 260 €/Monat

  • einen Zuschuss für einen Sprachkurs 50 €/Monat

  • Familienintegration

  • eine Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung ca. 35 €/pro Monat

  • Kostenlose Unterkunft (Einzelzimmer) sowie Verpflegung

  • 4 Wochen bezahlter Urlaub bei einem vollen Aufenthaltsjahr oder 2 Tage für jeden vollen Monat

  • die Möglichkeit kulturelle Veranstaltungen und einen Sprachkurs zu besuchen

  • ein voller Ruhetag in der Woche (einmal im Monat sollte es ein Sonntag sein)

Wie sind die gesetzlichen Vorgaben für Gastfamilien bzw. Au-pairs?

Die gesetzlichen Vorgaben sind in den Merkblättern der Agentur für Arbeit festgehalten.

Welche Aufgaben übernimmt ein Au-pair?

Die Au-pair-Tätigkeit wird in zwei Bereiche (Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit) untergliedert:

1. Kinderbetreuung, zum Beispiel

  • Mit den Kindern spielen, sie beschäftigen und beaufsichtigen

  • Waschen und ankleiden der Kinder

  • Begleiten der Kinder auf dem Weg vom / zum Kindergarten, zur Schule oder zu Freizeitveranstaltungen

2. leichte Hausarbeit, zum Beispiel:

  • Zubereiten einfacher Mahlzeiten

  • Reinigen und sauber halten der Wohnung

  • Wäsche waschen und bügeln

  • Einkaufen

  • Tisch decken und abräumen

  • Betreuen von Haustieren (Hund, Katze)

Die täglichen Arbeiten eines Au-pairs sind sehr vielseitig und unterschiedlich. Sie hängen ganz von den individuellen Bedürfnissen der Gastfamilie ab.

Wichtig !!
Das Au-pair trägt nicht die volle Verantwortung für Ihren Haushalt und für die Erziehung Ihrer Kinder. Es soll Ihnen unterstützend bei Seite stehen. Hierzu müssen Sie Ihrem Au-pair Ihre Vorstellungen und Wünsche zu den Themen Kindererziehung, Ernährung und Priortäten in Ihrer Familie vermitteln. Ähnlich wie ein Azubi muss ein Au-pair angelernt werden, damit es seinem Aufgabenbereich gerecht wird.

Was kostet die Vermittlung?

Die Gebühr besteht aus einer Bearbeitungs- und einer Vermittlungsgebühr

Bearbeitungsgebühr (wird immer fällig) € 100

Vermittlungsgebühr bei einer Aufenthaltsdauer von 12 Monaten € 430

Bei Folgeaufträgen reduziert sich die Vermittlungsgebühr auf € 380

Für Wechsel-Au-pairs oder Au-pairs mit einem kürzerem Aufenthalt kostet die Vermittlung für jeden Monat € 33 (mindestens € 250)

Für die Vermittlung eines selbst gefundenen Au-pairs € 250

Beispiel: Sie laden ein Au-pair über flyOUT zum ersten Mal für 12 Monate ein, dann wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 Euro nach Vertragsabschluss fällig und nach Anreise des Au-pairs die Vermittlungsgebühr in Höhe von 430 Euro (zusammen 530 Euro).

Alle Preis sind inklusive MwSt. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Vermittlungsbedingungen!

Die Ausgaben für das Au-pair (Taschengeld, Versicherung, etc) belaufen sich im Monat auf ca. 500-600 €.

Aus welchen Ländern kommen die Au-pairs?

Bewerber können im Prinzip aus allen Ländern kommen. Die meisten kommen jedoch aus Nicht-EU Länder und bleiben überwiegend für 12 Monate. Nur ein geringer Teil kommt aus Europa.
Bewerber aus einem Nicht-EU-Land müssen für den Aufenthalt ein Visum sowie eine Arbeitserlaubnis beantragen. Hierzu sollten Sie 4-8 Wochen Bearbeitungszeit rechnen. Alle Bewerber haben Grundkenntnisse der deutschen Sprache oder mehr.

Was passiert, wenn wir uns mit dem Au-pair nicht verstehen?

Dann suchen wir für das Au-pair eine neue Familie und für Sie ein neues Au-pair. Die Neuvermittlung ist in den ersten 6 Wochen kostenlos.