Erfahrungen & Bewertungen zu Full Service Agentur flyOUT
 

Au-pair Kosten

Offenbar haben Sie Interesse und Bedarf an einem Au-pair. Bevor Sie den Bewerbungsprozess angehen, möchten Sie sicherlich wissen, welche Kosten auf Sie zukommen. Wir schlüsseln die Au-pair-Kosten für Gastfamilien in Deutschland auf. Es gibt drei Arten von Kosten, die auf Sie zukommen, wenn Sie ein Au-pair beschäftigen:

  • Direkte Kosten für das Au-pair

  • Kosten für die Vermittlung

  • Sonstige Kosten (u. a. Gebühren für Behörden)

 

Der größte Betrag fließt dabei an die Person, die Ihren Alltag erleichtern und für 6 - 12 Monate ein Teil Ihrer Familie sein wird. Für Ihre Haushaltskasse kalkulieren Sie insgesamt mit 650 bis 750 Euro pro Monat für Ihr Au-pair.

Das bezahlen Sie an Ihr Au-pair

Die direkten Au-pair-Kosten belaufen sich auf rund 365 Euro pro Monat.

Sie bestehen aus

  • einem monatlichen Taschengeld von 280 €,

  • dem Zuschuss für einen Sprachkurs in Höhe von 50 €/Monat – unabhängig davon, ob Ihr Au-pair tatsächlich in die Sprachschule geht oder einen Kurs besucht,

  • eine Au-pair Versicherung, bestehend aus Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung (zirka 39 €/Monat). Die Krankenversicherung muss Schwangerschaft und Geburt miteinschließen.

 

Darüber hinaus tragen Sie die Kosten für die Verpflegung des Au-pairs und stellen Ihrem Gast* ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Pro Monat stehen dem Au-pair 2 Urlaubstage zu, sodass Sie bei einem einjährigen Au-pair Gastspiel 11 Monate davon profitieren. Wenn Sie das aus einer Arbeitgeber-Perspektive sehen wollen, ist das ziemlich gut. Schließlich betreut Ihr Au-pair die Kinder meistens auch am Wochenende und auch mal zu später Uhrzeit – ohne, dass dafür Nacht- und Wochenendzuschläge anfallen. Die Kosten für Heizung, Strom- und Wasserverbrauch werden sich auch etwas erhöhen.

Kosten für flyOUT

Für die Leistung von flyOUT bezahlen Sie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 Euro sowie eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 480 Euro bei einer Aufenthaltsdauer von einem Jahr. Die Bearbeitungsgebühr wird nach Zusage der Einladung Ihres Au-pairs fällig. Die Vermittlungsgebühr entrichten Sie nach Anreise des Au-pairs.

Bei Folgeaufträgen reduziert sich die Vermittlungsgebühr auf 430 Euro.  

Möchten Sie ein Au-pair für eine kürzere Aufenthaltsdauer, beträgt die Vermittlungsgebühr 40 Euro im Monat, mindestens jedoch 270 Euro. Das Gleiche gilt für einen Wechsel des Au-pairs, wobei dieser innerhalb der ersten 6 Wochen noch inkludiert ist.

Sie haben bereits selbst ein Au-pair gefunden, möchten jedoch möglichst wenig Aufwand haben und den Service einer Au-pair-Agentur für die Abwicklung des Organisatorischen in Anspruch nehmen? Für 270 Euro übernehmen wir den Auftrag.

In den genannten Preisen ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten. Bitte lesen Sie hierzu unsere Vermittlungsbedingungen.

Sonstige Au-pair-Kosten

Weitere Kostenpunkte, die auf Sie zukommen, wenn Sie ein Au-pair aufnehmen, sind:

  • Behördengebühren. Hier ist konkret die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis zu nennen. Sie beträgt ungefähr 100 Euro. Kosten, die für Ihr Au-pair bei deutschen Behörden anfallen, sind von der Gastfamilie zu tragen.

  • Erstuntersuchung: Es kann von der Behörde ein Gesundheits-Check angeordnet werden, der nicht von der Versicherung übernommen wird. Je nach Arzt liegen die Kosten zwischen 50-100 Euro. Wir haben dies jedoch noch nie erlebt. In der Regel lassen sich Au-pairs vor Anreise von einem Arzt im Heimatland untersuchen.

Was Sie als Gastfamilie nicht bezahlen müssen, aber sich freiwillig beteiligen können, sind Flüge und Visum.

Gesamtkosten für ein Au-pair

Für ein Au-pair belaufen sich die Kosten pro Monat mit Verpflegung auf ungefähr 650 bis 750 Euro.

Kostenfaktor             Gesamt              pro Monat

Taschengeld                    3360                         280

Sprachkurs                       600                           50

Versicherung                     468                           39

Behörden                          100                            8

Bearbeitungsgebühr           100                            8

Vermittlungsgebühr            480                          40

Verpflegung ca.                1560                         130

Unterkunft  ca.                 1440                        120

Gesamtkosten                8100                       675

Sie haben noch Fragen zu den Au-pair-Kosten? Kontaktieren Sie uns!

Weitere Fragen zu internationaler Personalvermittlung, Au-pairs  und wie Sie Gastfamilie werden, beantworten wir auf den verlinkten Seiten.